Die richtige Jagdoptik und die Qual der Wahl

Ausrüstung, Entfernungsmesser, Ferngläser, Jagd, Jagen, Jäger, Nachtsichtgeräte, Online Shop, Outlander LB, Spektive, Wärmebildkamera -

Die richtige Jagdoptik und die Qual der Wahl

Die wichtigste Rolle spielen bei der Wahl der Jagdoptik die individuellen Jagdvorlieben und Jagdgegebenheiten. Die Entscheidung zur Jagd- oder Zieloptik hängt auch davon ab, in welchem Gebirge gejagt wird und auf welche Wildart das Waidwerk ausgeübt werden soll: 

    • Die Flexibilität bei der Vergrößerung spielt bei Tagesansitzen eine große Rolle. Das Jagdrevier (Gebirge, flaches Land), natürlich auch die Jagdart (Pirsch oder Ansitz) müssen berücksichtigt werden.

    • Bei der Dämmerung oder bei der Jagd im Mondschein gehören Wärmebild-Vorsatzgeräte sowie Wärmebildgeräte zum wichtigsten Jagdequipment. 

    • Bei der Bergjagd ist die ballistische Anpassung an den Stand des Wildes und ein Distanzmesser von großer Bedeutung.



Ein gutes Fernglas = ein treuer Begleiter

Das Erleben der Natur, vor allem die Wildbeobachtung macht den überwiegenden Teil der Jagd aus.

Die richtige Wahl des Fernglases hängt von der Jagdart, der Tageszeit und natürlich auch von den Ansprüchen des Jägers ab.

Bei Jagden mit viel Bewegung, spielen außer den optischen Eigenschaften auch die Größe und das Gewicht des Fernglases eine wesentliche Rolle.

    • Bei der Jagd am Tag benötigt der Jäger ein Fernglas mit weitem Sehfeld, mit starker Vergrößerung.

    • Bei der Dämmerung oder beim Nachtansitz ist ein Fernglas mit großem Objektiv und hoher Lichttransmission ein Muss.

    • Um Entfernungen einschätzen zu können, ist eine präzise Messung von Distanzen mithilfe von integrierten Entfernungsmessern erforderlich.



Die Wahl des perfekten Spektivs

Spektiv 

Nicht nur zur Wildbeobachtung, sondern auch um die Schönheit der Natur betrachten zu können, ermöglichen Spektive den Jägern und Naturfreunden einzigartige Eindrücke. Vor allem bei weiten Distanzen kann ein Spektiv exakte Bilder liefern.

Bei der Wahl der Spektive sind neben maximaler Vergrößerung, dem Zoombereich, dem Sehfeld, auch Faktoren wie Gewicht, Maße, Einstellungsmöglichkeiten, Handhabung, die Möglichkeiten der Erweiterung durch entsprechendes Zubehör, entscheidend.

    • Neben der optischen Leistungsfähigkeit beim Ansprechen von Wild ist die Eigenschaft des Spektivs von Bedeutung: Es sollte robust, dennoch leicht und kompakt sein.

 

Allzeit guten Anblick und Waidmannsheil wünscht das Team der Outlander! 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen